Wanderkarten

Lichtenberg hat landschaftlich und historisch viel zu bieten. Unsere Wanderkarten mit informativen Haltepunkten bieten dem interessierten Wanderer wahre Entdeckungstouren durch den Bezirk. Die AUB-Mitglieder – zum großen Teil Ur-Lichtenberger – haben hierfür ihr „Insider-Wissen“ zur Verfügung gestellt. Weite Landschaft, urbanes Grün und eindrucksvolle Bauten – all das können Sie erleben!

Die Wanderkarten wurden 2014/2015 überarbeitet und stehen allen Interessierten frei zur Verfügung.

 1 Malchow-Tour (1)
Karte / Text –> Länge: 8 km
Sie führt um den Malchower See, durch einen Naturlehrpfad und passiert den Naturhof Berlin-Malchow, einen ehemaligen Gutshof sowie den Grünen Campus der Gemeinschaftsschule Malchow und der „Knirpsenfarm“ mit ihren 160 Groß- und Kleintieren.
 2 Seen-Tour (2)
Karte / Text –> Länge: 5 km
Diese bezirksübergreifende Tour verbindet Orankesee, Obersee in Lichtenberg und den Faulen See im Bezirk Weißensee und zeigt den Weg zu idyllischen Flecken in Berlin.
 3 Land-Tour (3)
Karte / Text–> Länge: 10 km
Die längste der zehn Wandertouren hat mit den Falkenberger Krugwiesen, Rieselfeldern und dem Gehrensee landschaftlich viel zu bieten. Sie führt an der Dorfkate Falkenberg und dem Tierheim Berlin vorbei. Für die kleinen Spaziergänger ist vor allem der Abenteuerspielplatz „Fort Robinson“ interessant.
 4 Geschichtstour (4)
Karte / Text –> Länge: 6 km
Sie wird ihrem Namen gerecht, weil sie Schülern im Rahmen des Unterrichts  historische Hintergründe des eigenen Bezirks greifbar vermitteln kann. Besuchte Orte sind der Zentralfriedhof Friedrichsfelde inklusive der Gedenkstätte der Sozialisten sowie das Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge und der Landschaftspark Herzberge mit den Rauwolligen Pommerschen Landschafen.
 5 Ufer-Tour (5)
Karte / Text –> Länge: 4 km
Ein ganz besonderes Stück Lichtenberg kann an der Rummelsburger Bucht erwandert werden. Mit einem Abstecher auf Friedrichshainer Terrain finden sich entlang des Weges das  das ehemalige Gefängnis sowie das ehemalige städtische  Waisenhaus.
 6 Alt-Hohenschönhausen-Tour (6)
Karte / Text –> Länge: 7 km
Diese Tour verläuft durch Alt-Hohenschönhausen, hauptsächlich an der Große-Leege-Straße entlang. Gestreift werden unter anderem die Gedenkstätte Hohenschönhausen – ehemaliges Stasi-Untersuchungsgefängnis, das Schloss Hohenschönhausen oder die Taborkirche. Grüne Sehenswürdigkeiten bietet der Interkulturelle Garten.
Lichtenberger Wanderungen Park-Tour (7)
Karte / Text –> Länge: 5 km
Diese Tour bietet eine schöne Kulisse durch mehrere Parks: Stadtpark Lichtenberg, Fennpfuhlpark und Gutspark Lichtenberg.  Ruheorte und Ausgangspunkte für die Besichtigung des angrenzenden Theaters an der Parkaue und die Alte Pfarrkirche.
 8 Felder-Tour (8)
Karte / Text –> Länge: 7 km
S
ie besticht vor allen Dingen durch einen weiten Blick auf die Landschaft am Stadtrand. Ausgehend vom Wartenberger Bahnhof führt der Weg unter anderem an der Landmarke der Wartenberger Feldmark und an den Rinder-Koppeln vorbei und endet mit den Kleingartenanlagen und dem Naturschutzgebiet Wartenberg/Falkenberger Luch.
 9 Biesenhorster Sand-Tour (9)
Karte / Text –> Länge: 6 km

Im Gebiet des Biesenhorster Sandes findet sich eine reiche Tier- und Pflanzenwelt. Sogar seltene Insekten wie die Blauflügelige Ödlandschrecke lassen sich hier entdecken. Sehenswert sind die sechs denkmalgeschützten ehemaligen Flugzeughallen. Am Ende der Tour lädt der Biesdorfer Baggersee zum Verweilen ein.
10 Zeitzeugen-Tour (10)
Karte / Text –> Länge: 7 km

Neben zahlreichen historischen Bauwerken wie der Trabrennbahn Karlshorst, der ehemaligen Festungspionierschule und dem Deutsch-Russischen Museum lassen sich auch mehrere stattliche Naturdenkmäler besichtigen. Ein gärtnerisches Juwel dieser Tour ist die Gartenarbeitsschule Karlshorst.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>