AUB Lichtenberg

Umweltbildung, Naturerfahrung und Landschaftsgestaltung

Der Arbeitskreis Umwelt und Bildung vernetzt aktiv im Bezirk Lichtenberg.

Unsere Mission

Mehr zum AUB

Gartenwettbewerb 2023

Nach der Pandemie-Pause starteten wir mit 11 Anmeldungen von Lichtenberger Schulen, Kindertagesstätten (Kita) und Jugendfreizeiteinrichtungen (JFE) in den fünften Lichtenberger Gartenwettbewerb.

Wanderkarten

Der Berliner Bezirk Lichtenberg hat landschaftlich und historisch viel zu bieten. Unsere elf Wanderkarten bieten interessierten Wandernden wahre Entdeckungstouren durch den Bezirk. Die Seen- und Ufer-Tour offenbaren Gewässerblicke, die Land- und Felder-Tour stehen für einen weiten Blick in die ehemals genutzten Rieselfelder, die Geschichts…

Pflanzen und Pflegen

Einmal im Jahr laden wir vom Arbeitskreis Umwelt und Bildung zu einer öffentlichen Pflanz- oder Pflegeaktion ein. Diese können auf öffentlichen Grün- und Freiflächen des Bezirkes oder…

Öffentliche AUB Sitzung

Mittwoch, 19. Juni 2024, 15.00 bis 17.00 Uhr im Umweltbüro Lichtenberg, Passower Straße 35, 13057 Berlin

Im Arbeitskreis Umwelt und Bildung Lichtenberg treffen sich Interessierte und Vertretende von Schulen, Vereinen und aus der Verwaltung, um gemeinsam etwas für die Umweltbildung in Lichtenberg zu tun. Neue Mitglieder sind uns herzlich willkommen!

Gemeinsam etwas Gutes tun

Mitmachen

Sie wollen sich mit engagierten Personen über Umweltthemen im Bezirk austauschen und vernetzen? Sie wollen gemeinsam mit Kindern, Jugendlichen und Eltern Naturräume erhalten und/oder neue erschaffen und sich für unsere heimische Fauna und Flora einsetzen? Dann kommen Sie zu den monatlichen Treffen des Arbeitskreises Umwelt und Bildung Lichtenberg. Diese finden jeden 3. Mittwoch im Monat von 15 bis 17 Uhr an wechselnden Orten im Berliner Bezirk Lichtenberg statt. Der Ort wird kurz vorher hier bekannt gegeben.

Sie sind herzlich zu den Treffen eingeladen!

Unsere Mitglieder

Lichtenberg

Highlights aus unserem Bezirk

Die Wartenberger und Falkenberger Feldflur ist seit Mai 2023 als neues Landschaftsschutzgebiet im Lichtenberger Norden ausgewiesen. Die ca. 640 Hektar große Fläche befindet sich in den Ortsteilen Malchow, Wartenberg und Falkenberg. Damit wurden klimatisch bedeutsame Offenlandflächen und  Freiräume mit überregionaler Klimafunktion langfristig geschützt. Die Flächen bilden wichtige Biotopverbundflächen sowie Grünverbundflächen. Außerdem werden diese Gebiete vor Lärm-, Luft- und Wärmebelastung geschützt.

Mit Inkrafttreten des neuen Landschaftsschutzgebiets leistet Lichtenberg einen wichtigen Beitrag, das auf der 15. Biodiversitätskonferenz im kanadischen Montreal gesetzte Ziel zu erreichen, bis zum Jahr 2030 30 Prozent der Land- und Meeresflächen unter Schutz zu stellen. In Lichtenberg sind damit 18 Prozent der Bezirksfläche als geschützte Landschaftsbestandteile, Landschaftsschutzgebiet oder Naturschutzgebiet unter Schutz gestellt.

Weiterlesen